Profilfelder, kurz Felder genannt, enthalten die Eigenschaften eines Mitglieds. Wie überall, so hält sich Wicked Team auch hier vollkommen an den Joomla! Standard. Auch wenn hier ganz eigene Funktionen abgebildet werden funktioniert alles wie gewohnt. Deshalb beschreiben wir hier nur, was irgendwie vom Joomla! Standard abweicht.

Profilfelder Übersicht

Die Übersicht zeigt die vorhandenen Profilfelder, mit ihren Namen und den Feldtypen.

Profilfelder Übersicht Status

Das Besondere sind die Status-icons. Sie erlauben es, hier direkt in der Übersicht, den Status für drei Eigenschaften durch einfaches Anklicken zu ändern.

  • Kopierbar
  • Pflichtfeld
  • Immer Sichtbar

Die Bedeutung finden Sie auf Profilfeld Edit beschrieben.

Es gibt viele verschiedene Feldtypen. Aber alle werden nach demselben Schema aufgebaut. Hier zeigen wir am Beispiel einer Checkbox wie ein Feld konstruiert wird. Beachten Sie beim Arbeiten an einem Feld die Hinweise, die beim Überfahren der Labels ausgegeben werden.

Profilfeld Checkbox

Jedes Feld hat einen Titel und gehört zu einer Feldgruppe, genau wie ein Joomla! Artikel in eine Kategorie gehört.
Beschreibungist eine Erklärung des Feldes. Sie wird, wie bei allen Formularen in Joomla! als Popover angezeigt, wenn der Anwender das Label mit der Maus überfährt.
Vorbelegung kann bei manchen Feldern nützlich sein, das hängt auch vom Feldtyp ab. Bei einer Checkbox ist nur 0 oder 1 möglich.
Zugriffsebene stellt sicher, dass ein Feld nur von Personen mit der entsprechenden Berechtigung verändert werden kann.
Klasse gibt dem Feld eine css-Klasse. Damit ist es möglich, praktisch alle Felder individuell zu stylen.

Weitere Parameter:

Parameter Checkbox
Feldgruppe
Die Gruppe, zu der das Profilfeld gehört. Jedes Feld kann nur zu einer Gruppe gehören.
Status
Wie üblich bei Joomla! kann auch ein Profilfeld veröffentlicht, versteckt oder im Papierkorb sein.
Feldname verstecken
Manche Felder brauchen keinen Feldnamen zeigen. Ein Foto des Mitglieds zum Beispiel. Eine Checkbox wie hier ist jedoch ohne beigefügte Bezeichnung sinnlos.
Duplizierbar
Entscheiden Sie, ob das Feld in einem Profil mehrfach vorkommen kann. Zum Beispiel könnte ein Arzt mehrere Telefonnummern haben.
Sichtbarkeit erzwingen
Die Felder dienen dazu, Mitglieder zu zeigen. Ein großer Vorteil von Wicked Team ist es, dass Mitglieder festlegen können, welche Daten öffentlich sichtbar sein dürfen, welche nicht. Einige Felder müssen aber immer sichtbar sein - das sind zum Beispiel die Felder aus denen sich der Mitgliedername zusammen setzt. Für solche Felder z.B. den Namen, können Sie das Recht des Benutzers ausser Kraft setzen und die Sichtbarkeit erzwingen.
Parameter Checkbox

Viele Felder haben noch zusätzliche Feldoptionen. Einzelheiten sind bei den jeweiligen Feldtypen erklärt. In diesem Beispiel sehen Sie die Optionen eines einfachen Textfelds. Hier sehen Sie, wie ein Pattern verwendet wird. Das Pattern sorgt hier im Beispiel dafür, dass nur 5-stellige Zahlen (Postleitzahl) als Eingabe akzeptiert werden.

Parameter Checkbox

Für jedes Feld können Sie eigene Berechtigungen festlegen. So erlauben Sie zum Beispiel, dass ein Trainer die T-Shirtgröße von Mitgliedern ändern kann, aber nicht die Kontonummer.

Duplizierbare Felder

Manche Felder können in einem Profil von Fall zu Fall mehrfach vorkommen. Zum Beispiel kann eine Arztpraxis mehrere Telefonnummern haben, ein Lehrer mehrere Fächer unterrichten u.s.w.In dem Fall gibt es rechts neben dem Feld einen Duplizierungs-Icon +. Jeder Klick auf "+" fügt eine weitere Instanz des Feldes hinzu. Alle hinzugefügten Felder haben einen Löschbutton, mit dem sie wieder entfernt werden können.

Ebenso können duplizierbare Feldgruppen vervielfacht werden.