Wicked Export ermöglicht es, Mitgliederdaten auf Dateien auszugeben. Physikalisch sind diese Dateien im Verzeichnis administrator/components/com_wickedteam/files/export abgelegt. Von dort können sie heruntergeladen und vom Benutzer weiterverwendet werden.

Ein Export von Daten erfolgt in vier Schritten:

  1. Exportformat festlegen
  2. Export Parameter definieren und Export Satz speichern
  3. Export starten
  4. Exportierte Daten herunterladen

Wenn ein Export definiert ist (Schritt 1 und 2), kann er immer wieder angestoßen werden - auch im Frontend, sofern der Benutzer dafür die Berechtigung besitzt.

Export Übersicht

Sie erhalten die Export-Übersicht wenn Sie in der Komponente Wicked Team im linken Menü auf "Exportieren" klicken. Die Übersicht funktioniert im Wesentlichen "wie immer" in Joomla. Im Folgenden wird nur erklärt, was vom Joomla! Standard abweicht.

Exporte Übersicht

In dieser Übersicht sehen Sie, welche Exportsätze bereits definiert sind und wann zuletzt welche Exporte durchgeführt wurden.

Status
Die übliche Status-Spalte von Joomla enthält hier zusätzlich Buttons, welche Aktionen auslösen. Hier können Sie mit einem Klick den Export anstoßen oder das Ergebnis dieses Exports herunterladen oder den Export-Satz löschen bzw. wie in Joomla! üblich, in den Papierkorb verschieben. Sie können auch mehrere Spalten markieren und dann, mittels der Buttons in der Menüleiste, mehrere Sätze gleichzeitig verarbeiten. Was geschieht mit den Dateien? Bei Papierkorb? Vielleicht lieber "Aktion" nennen.

Die Liste ist "wie immer" aufgebaut. Jede Zeile enthält einen Export-Parametersatz und zeigt, wann zuletzt ein Export durchgeführt wurde. Der Button Frontend ist ein Schalter, den Sie hier setzen oder deaktivieren können. Ist er gesetzt, so kann dieser Export von berechtigten Benutzern im Frontend verwendet werden. Sh dazu: Export Frontend

Exports Suchfilter

Im Lauf der Zeit können sich sehr viele Exporte ansammeln. Imn das Suchfeld können Sie nach einem Export namen suchen, indem Sie den Namen oder einen Teil des Namens eingeben, z.B. "statistik". Falls Sie einen Export mit der ID 5 sehen wollen: geben Sie "id:5" in das Suchfeld ein.

Des Weiteren können Exporte nach Zeitraum (von-bis) gefiltert werden. Entweder nach dem Zeitraum in dem der Export-Satz zuletzt angepasst wurde oder nach dem Zeitraum, in dem der Export zuletzt durchgeführt wurde. Suche auch über Dateinamen wär nicht schlecht. Sortierung nach Komponente ist derzeit nutzlos? Sortieren nach Status macht keinen Sinn, bzw. der Sinn erschließt sich dem Anwender nicht

Export anstoßen

Durch Klick auf den Export-Button liest Wicked ImExport die gewünschten Daten aus der Datenbank und erzeugt eine Export-Datei unter administrator/components/com_wickedteam/files/export. Die Datei hat den Namen, die Sie für diesen Export vorgegeben haben (mit Dateiendung wie im Format gewählt). Falls Sie keinen Dateinamen vergeben haben verwendet Wicked ImExport die ID des Exoprt-Satzes als Dateiname.

Export herunterladen

Wenn für den Export eine Datei vorliegt können Sie diese herunterladen. Klicken Sie dazu auf das Download Symbol in der Status-Spalte. Je nachdem wie der Parameter für das Download-Format gesetzt wurde Export einrichten und wie Ihre Browsereinstellungen sind wird die Datei dann übertragen.

Um einen neuen Export einzurichten klicken Sie in der Export Übersicht auf den Button "neu".

Export

Hier wählen Sie aus, welches Dateiformat erzeugt werden soll. In der aktuellen Version ist das praktische csv Format implementiert.

Export Anlegen

Parameter:

  • Titel - der Name des Exports
  • Dateiname, wenn nicht der Titel dafür verwendet werden soll.
  • Soll der Export auch im Frontend nutzbar sein?
  • Zugriffsebene - legt fest, welche Benutzergruppe mit dem Export arbeiten darf

Es folgen drei Tabs, auf denen Sie den Export weiter definieren.

Komponente Statt Komponente besser Datenfilter?

Hier legen Sie fest, welche Mitglieder ausgewählt werden.

Export Daten filtern
Abteilungen
Dies ist ein Filterfeld. Falls Sie hier nichts eintragen, werden alle Mitglieder aller Abteilungen gezeigt, andernfalls nur die der ausgewählten Abteilungen
Status
Welche Mitglieder sind zu zeigen? Veröffentlichte, Versteckte, im Papierkorb befindliche oder alle.
Sortierung
Hier können Sie die Felder wählen, nach denen sortiert werden soll. Geburtstag zum Beispiel, oder Schuhgröße. Sie können die Reihenfolge der Felder verändern - einfach durch drag and drop, um die Sortierung zu bestimmen: Zuerst nach Schuhgröße, dann nach Postleitzahl? Oder umgekehrt?
Sortierrichtung
Aufsteigend oder Absteigend. Die Sortierrichtung gilt für alle Sortierfelder, die Sie angegeben haben.
Erweiterte Filter
Filter sind Bedingungen für den Inhalt eines Feldes. Sie können mehrere Bedingungen definieren, diese werden dann mit "UND" verknüpft. Bedenken Sie: Allzu viele Filter auf sehr großen Datenbeständen können eine Suche langsam machen.
Export Ausgabeformat

Legen Sie hier fest, in welchem Format die Daten nach einem Download angezeigt werden

Zu exportierende Felder

Export Ausgabeformat

Sie haben zwei Möglichkeiten, Felder zu markieren die in den Export aufgenommen werden. Über das Suchfeld und / oder durch aufklappen der Feldgruppen.

Wenn Sie sehr viele Felder haben: Verwenden Sie die Suche, um bestimmte Felder zu finden. Wenn das Richtige gefunden wurde können Sie es markieren und das Suchfeld durch einen Klick auf den Lösch-Button zurücksetzen.

Markieren Sie die betreffenden Felder Systemfelder sind Felder, die von Wicked-Team generiert sind. Wenn Sie z. B.die Daten vearbeiten und wieder importieren wollen beachten Sie: Diese Felder können nicht wieder importiert werden!

Profilfelder sind die von Ihnen definierten Felder des Mitgliederprofils. Mindestens ein Feld muss für den Export ausgewählt werden. Angenommen es macht einer einen Export mit Kontodaten und gibt ihn fürs Frontend frei. Wird da die Berechtigung des frontend users berücksichtigt?

Sobald Sie ein Feld markiert haben erscheint daneben ein Eingabefeld "Feldtitel". Hier geben Sie an, wie die Spaltenüberschift für dieses Feld heissen soll.